Traditionelle Chinesische Medizin

(TCM)

Traditionelle chinesische MedizinDie Traditionelle Chinesische Medizin umfasst ein sehr vielseitiges und vielschichtiges Diagnose und Behandlungssystem, welches sich über 3500 Jahre immer weiter entwickelt hat. Eine wesentliche philosophische Grundlage dieser Heilkunde ist die Einheit von Körper, Geist und Seele.
Diese Einheit bildet jeder Mensch und jeder Mensch ist ein Teil des von Energie umgebenen Universums mit der uns umgebenen Natur, die sich im Gleichgewicht wiegt.
Aus diesem gedanklichen System, ein Leben im Einklang mit allem was lebt und uns umgibt, entwickelten sich höchst feine Techniken zur Vorbeugung und auch für die ganzheitliche Behandlung von Krankheiten. Dazu gehören:

  • Akupunktur
  • Chinesiche Kräuterheilkunde
  • Ernährung
  • Meditation
  • Körperübungen
  • Qi Gong
  • Meridianmassagen Tui Na
Zweifellos hat auch die westliche Schulmedizin großartige Erfolge zu verbuchen, insbesondere in den Bereichen Diagnostik und operative Verfahren, jedoch bei Alltagsbeschwerden, Stoffwechselkrankheiten, oder Schmerzen kann sie allenfalls die Symptome lindern.
Deshalb erfreuen sich in den letzten Jahrzehnten in Westeuropa auch das Wissen und Anwenden der Heilbehandlungen von der Akupunkur, Akupressur, Chinesischer Kräuterheilkunde, Ernährung und Körperübungen, Tai Chi Quan, Qi Gong und Meditation großer Beliebtheit.

In meiner Praxis wende ich nach Traditioneller Chinesischer Medizin - Diagnoseverfahren an.
Wichtig dafür sind Puls und Zungendiagnose sowie ausführliches Befragen und Erstellen der Anamnese des Patienten.
Danach erlaube ich mir Rückschlüsse zu ziehen über den Körper, über die Organe über die Meridiansysteme, über mögliche Disharmonien im Körper usw.
Ziel der Behandlung ist das Wiederherstellen des energetischen Gleichgewichts des Menschen, der sich in seinem Umfeld wohl und gesund fühlt.
Somit schlage ich Ihnen ein entsprechendes Behandlungskonzept vor und bespreche ausführlich mit Ihnen, welche traditionellen Anwendungen und Therapien für Sie in Frage kommen, z.B. Akupunktur, Chinesische Kräuterheilkunde, Massagen Tui Na, entsprechende Ernährung unter dem energetischen Aspekt oder Körperübungen mit Qi Gong und oder das Einsetzen der ätherischen Öle, die Aromatherapie...
In der Erfahrungsheilkunde geht man davon aus, dass eine TCM-Behandlung beispielweise nach einer Operation oder nach einer medikamentösen Behandlung ausgleichend und regenerierend wirken.

Quelle/Weitere Infos zum Nachlesen: Das Buch der Chinesischen Heilkunst, Prof. Li Wu, Mankau-Verlag, Murnau a. Staffelsee